FANDOM


Die Diplomatie in Mechrage kann zu einem heißen Pflaster werden, insbesondere wenn man ein leicht zu erregendes Gemüt besitzt. Da es nur wenige offizielle Einschränkungen gibt, sind so gut wie alle Absprachen zwischen verschiedenen Spielern und Allianzen möglich. Hier soll auf die häufigsten eingegangen werden.

SpielerdiplomatieBearbeiten

persöhnlicher NichtangriffspaktBearbeiten

Zwei Spieler versichern sich gegenseitig sich gegenseitig nicht anzugreifen, egal wie das Verhältniss ihrer Allianzen oder Verbündeter zu einander ist. Diese Naps werden meist im Profil der Spieler dazugeschrieben und sind auf diese Weise für alle sichtbar.

persönliches BündnissBearbeiten

Ein persönliches Bündniss besagt das sich zwei Spieler gegenseitig bestmöglich helfen wollen. Das geht von gemeinsamen Angriffen und Unterstützungen bis hin zur Mobilmachung der ganzen Allianz.

AllianzdiplomatieBearbeiten

In der Allianzdiplomatie gibt es zwei öffentlich sichtbare Einstellungen: das Bündniss (BND) und den Nichtangriffspakt (NAP). Diese beiden müssen von beiden Allianzen im Allianzmenü unter "Bündnisse" eingestellt werden. Wird ein BND oder NAP aufgelöst, gibt es eine 14-tägige Sperre bis es erneut aktiviert werden kann. Bündnisse sollten aus diesem Grunde im Vorfeld per PN abgesprochen werden.

Nichtangriffspakt (NAP)Bearbeiten

Die Mitglieder der beiden Allianzen können sich nicht angreifen. Mitglieder der Allianzen werden auf der Karte, in der Statistik und bei Commander-Turnieren blau dargestellt.

Bündniss (BND)Bearbeiten

Die Mitglieder der beiden Allianzen können sich nicht angreifen. Mitglieder der Allianzen werden auf der Karte, in der Statistik und bei Commander-Turnieren blau dargestellt.

Die Allianzen können sich gegenseitig Verteidiger und Ressourcen schicken.

Nachkriegs-NAPBearbeiten

Nach Kriegsende gibt es einen automatischen NAP zwischen beiden Allianzen. Spieler können sich nicht angreifen und auch keine Commander-Turniere gegen einander ausführen.

Inoffizielles BNDBearbeiten

Inoffizielle Bündnisse existieren, damit man sich Arbeiter schicken kann. Es wird nicht auf der Allianz-Seite angezeigt.

Außerdem verhindern sie das die Bündnissauflistung zu groß und unübersichtlich wird ;) .

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki